Exportpedigree / Einzeleintragung

  • 01 Mär

Formular für die Einzeleintragung:



Wichtige Information bzgl. des Importes von Hunden aus Drittstaaten und der damit verbundenen Eintragung in das ÖHZB!



Aus gegebenen Anlaß, nachstehende Information und Anleitung der ÖCNHS-Zuchtbuchstelle betreffend Einzeleintragungen von ausl. Hunden in das Österreichische Hundezuchtbuch (ÖHZB);

Es erreichen uns in letzter Zeit immer wieder Anrufe von verunsicherten Hundebesitzern, die Ihre Hunde in das ÖHZB eintragen lassen wollen. Um Mißverständnisse auszuräumen wird nachstehende, punktuelle Anleitung für die Eintragung in das ÖHZB angeführt.
Vorwort:
Alle österreichischen Züchter und Besitzer von nordischen Hunden, die ihre Hunde in das ÖHZB eintragen lassen wollen, müssen die Zucht- und Eintragungsbestimmungen des ÖCNHS befolgen. Eine Eintragung in das ÖHZB ist an keine Mitgliedschaft beim ÖCNHS gebunden.

Alle Informationen entnehmen Sie bitte der folgenden Datei:

Newsflash

ZEO + HD Richtlinien

18.07.2018

Die ZEO wurde dahingehend verändert, dass für die Rasse Alaskan Malamute (AM), sowohl für den Rüden als auch für die Hündin, ein DNA-Test auf AMPN (Alaskan Malamute Polyneuropathie) VOR der Zuchtverwendung durchzuführen ist. Träger dieser Erbkrankheit dürfen NUR mit freiem Partner verpaart werden.

Der Langhaartest bei den Akitas ist nicht vorgeschrieben.

Bei der Erstellung der HD wurde die Administration erleichtert u.a. wird ab sofort keine HD-Nummer benötigt!


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok