ÖCNHS Zuchtzulassung

  • 21 Mai

Termine für die Zuchtzulassung (ZZL) oder Phänotypisierung (PtB):


Datum:   30. August 2020
Ort:  

ÖGV Hundeschule Hartberg, Fürstenfelder Str. 9, 8230 Hartberg

ZZL Richter:   Peter Mazura

ES WERDEN KEINE ANMELDUNGEN MEHR ANGENOMMEN! DER TERMIN AM 30. AUGUST IST RESTLOS AUSGEBUCHT! NÄCHSTE ZZL WIRD ES MITTE/ENDE SEPTEMBER GEBEN!

Wichtiger Hinweis: Aufgrund der unsicheren Situation bzgl. der Durchführung von Ausstellungen kann auch am 30. August 2020 der nötige Formwert für die Zucht auf der Zuchtzulassung erbracht werden. Zur Zuchtzulassung werden nur Hunde zugelassen die sämtlichen nötigen Untersuchungen vorweisen können (HD + Augenuntersuchung). Der Formwert auf der Zuchtzulassung gilt nur für Hunde ab dem 15. Lebensmonat!


Wichtiger Hinweis: 25.05.2020: Aufgrund der Covid-19 Pandemie wurde folgendes durch den ÖCNHS Vorstand beschlossen: Der nötige Formwert für die Zucht kann im Zuge der Zuchtzulassung erbracht werden. Diese Regelung gilt nur solange bis wieder Ausstellungen in Österreich stattfinden.

Anmeldung für Zuchtzulassungen:

Karl Rechberger
Staudach 179
8230 Hartberg
 
Tel.: +43 (0) 664 62 66 563
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Alle beizubringenden Unterlagen sind auf dem Anmeldeformular angeführt.

Es wird nochmals darauf hingewiesen, dass solange die Unterlagen (Zuchtzulassung, Untersuchungen und Ausstellungsergebnis) nicht vollständig sind, es nach der Zuchtordnung entsprechend ein Zuchtverbot bedeuted. Sollte ein Züchter sich dazu entscheiden, einen Wurf ohne erteilten Zuchtzulassung durch zu führen werden allenfalls B-Papiere ausgestellt, und eine Strafgebühr ist zu begleichen. Bei einer späteren Umschreibung auf A-Papiere (nur möglich, wenn alle erforderlichen Zuchtunterlagen nachgereicht werden), sind weitere, erhöhte Gebühren fällig!

 

Newsflash

Infos für die Zucht
Der Zuchtwart des ÖCNHS informiert über folgende Änderungen hinsichtlich der ZEO:
Augf der Generalversammlung am 22.08.2020 wurde ein Antrag auf Änderung der Zuchtordnung des ÖCNHS eingebracht. Der Antrag lautet, dass die maximale Wurfanzahl einer Hündin auf 4 Würfe beschränkt werden soll. Der Antrag ist mehrheitlich angenommen worden und ist ab 02.09.2020 somit gültig.
Link zu der aktuellen ZEO

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.