Folgende Vorraussetzungen sind zu erbringen:

Vorraussetzungen und Ablauf einer Phänotypisierung:

"Phänotypische Begutachtung für die Eintragung ins ÖHZB"

Mindestalter
Das Mindestalter für die Phänotypbeurteilung von Rüden und Hündinnen beträgt15 Monate.

Beschränkungen
Die Phänotypbeurteilung hat grundsätzlich eine Gültigkeit bei Hündinnen bis zum vollendeten 8. Lebensjahr und bei Rüden bis zum vollendeten 10. Lebensjahr; es sei denn, aus Sicht des Zuchtzulassungsberechtigten sind die zum Zeitpunkt der Beurteilung vorgestellten Hunde noch nicht ausgereift, mit der Folge,dass die Gültigkeit auf 2 Jahre befristet werden kann.

Bei Auflagen und Einschränkungen bzw. Befristungen, die unabhängig vom Alter erteilt werden können, muss eine erneute Vorstellung erfolgen.

Die Vorgehensweise zur PtB hat wie nachstehend zu erfolgen:

  •  Antrag auf phänotypische Beurteilung (Formloser Antrag Post oder E-Mail), der den Namen des Hundes, eine Kopie der 3.- 5. Seite des Heimtierausweises (in dem Besitzer, Angaben des Hundes und die ChipNr. angeführt sein müssen)
  • Gebühren für die PtB sind der ÖCNHS-Gebührenordnung zu entnehmen (ClubHP/Zuchtinformationen/Eintragungsgebühren)
  •  Vorstellen des Hundes an den ZZL Berechtigten gemäß Terminvorgabe des/derZuchtwart/in.
  • Bei positiver Entscheidung/Phänotypisierung, sind anschließend folgende Unterlagen und Untersuchungen/Befunde einzubringen:
  1. HD Röntgen mit Befund (HD-A)
  2. ED u. OCD mit Befund (ED/OCD frei)
  3. Gebiss Kontrolle (korrektes, vollzahniges Scherengebiss
  4.  Augenuntersuchung inkl. Gonioskopie (in allen Punkten. frei
  5. DNA-Profil

Für kastrierte Hunde (ärztliche Bestätigung) sind lediglich folgende Gesundenuntersuchungen mit Befund einzubringen: HD-A bis HD-B und der ECVOAugenbefund mit NUR der Gonioskopie mit dem Befund Pkt. 8, Dyspl. L.pectinatum Abnormalität unter 25%, daher noch frei.

Nach Vorliegen aller notwendigen Unterlagen erfolgt, seitens des ÖCNHS die Anfertigung des Abstammungsnachweises und der Übersendung an den Züchter durch den Österreichischen Kynologenverband (ÖKV).

Bei der Zucht mit Registerhunden müssen von allen Welpen DNA-Profile und ein Abstammungsnachweis (Int. anerkanntes Labor z.B. LABOKLIN), erstellt werden. Bis und mit der 3. Generation. Erst dann können die Hunde ab der 4. Generation in das A-Blatt übernommen werde. (siehe auch ZEO § 11, Punkt 3.) Im Register (Anhang zum ÖHZB), werden jene Hunde registriert, über die keine, oder nur unvollständige, von der FCI anerkannte Abstammungsnachweise vorgelegt werden können.

Nachkommen eines im Register (Anhang zum ÖHZB) eingetragenen Hundes, können bei Vorliegen von drei FCI Ahnenreihen, bei dem/der Zuchtwart/in des ÖCNHS zur Umschreibung in das "A" - BLATT beantragt werden. Der beabsichtigte Registrierungswunsch in das REGISTER - Anhang zum ÖHZB ist bei dem/der Zuchtwart/in des ÖCNHS zu beantragen.

Wien, am 09. Juni 2014
Der Vorstand

 

Sie möchten Mitglied beim ÖCNHS werden?

Laden Sie sich das Anmeldeformular herunter und lesen die Statuten des ÖCNHS. Anmeldeformular ausfüllen und an die Geschäftsstelle (per Post oder per E-Mail) senden:

Geschäftsstelle:


Eva-Maria Kernpüller
Grub 222
2832 Thernberg

Tel.: +43 (0)2629 21464
E-Mail: evacreativ@gmail.com
 

Mitgliedsbeitrag


(ab 01.01.2017)


- Einzelmitgliedschaft: € 35,-
- jedes weitere Familienmitglied: € 15,-
- Beitrag UH* € 30,-
 

Bankverbindung:


Raiffeisenbank Hartberg,
Konto 2062321 | BLZ 38403
IBAN: AT58 3840 3000 0206 2321
BIC: RZSTAT2G403

Newsflash

INFORMATIONSVERANSTALTUNG DES ÖCNHS


Einladung zur Arbeitsdiskussion des ÖCNHS


Aufgrund der Amtsniederlegungen der Präsidentin und des Zuchtwartes/Generalsekretärs beschloss der neue ÖCNHS Vorstand einen „Neustart“.

Alle Mitglieder aber auch Nichtmitglieder und Interessierte sind herzlich eingeladen an der Veranstaltung teilzunehmen, um gemeinsam zum Wohle des ÖCNHS Vorschläge hinsichtlich eines gesunden Vereinslebens bzw. Zucht zu erarbeiten. Eine offene Kommunikation mit mündigen Züchtern ist im Club ausdrücklich erwünscht und gefordert.

Wann: 30. Juni 2018 um 14:00 Uhr
Wo: ÖKV Gebäude Biedermannsdorf
Siegfried Marcus-Str. 7, 2362 Biedermannsdorf

Themenschwerpunkte:
• Vorstellung der neuen Vorstandsmitglieder.
• Erarbeitung und Vorschläge von den anwesenden Teilnehmern zum Wohle der zukünftigen Zucht und des Vereinslebens.
Alle sind dazu eingeladen und aufgefordert Vorschläge einzubringen.
• Weiterer geplanter Fahrplan des ÖCNHS für die nächsten Wochen.
• Information zur Zuchtordnung.

Der ÖCNHS Vorstand freut sich auf einen interessanten und produktiven Nachmittag!

Der ÖCNHS Vorstand
17.06.2018

 

Ansprechpartner

Präsident: Mag. Franz Krenn (Email)
Zucht: Peter Mazura (Email)
Generalsekretärin: Nora Mazura (Email)
Ausstellung: Mag. Franz Krenn (Email)
Finanzen: Eva-Maria Kernpüller (Email)

Organisation: Anselm Fürnkranz (Email)
PR: Mag. Kristina Reithner (Email)

Counter

Heute 35

Woche 626

Monat 3685

Insgesamt 197767

Social Bookmark

FacebookRSS Feed

Impressum

Bitte lesen Sie unser Impressum
LINK

Datenschutz

Bitte lesen Sie unseren Datenschutzhinweis
LINK